KL-Aktuell

Hannover Messe 2016: Fraunhofer IESE und amerikanisches Schwesterinstitut CESE präsentieren sich gemeinsam

Presseinformation 12.4.2016

Auf der Hannover Messe, der weltweit größten Industriemesse, demonstriert das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE in Kaiserslautern seine transatlantische Zusammenarbeit mit seinem amerikanischen Schwesterinstitut, dem

Fraunhofer Center für Experimental Software Engineering CESE in College Park, Maryland, USA. Auf dem Gemeinschaftsstand der Fraunhofer-Gesellschaft in Halle 2 C16/C22 und im Pavillon der USA (B60-11) präsentieren die Experten vom 25. bis 29. April 2016 innovatives Systems und Software Engineering im Kontext von Industrie 4.0.

Wer als Industrieunternehmen künftig international wettbewerbsfähig sein will, muss flexibel und kostengünstig produzieren. Gleichzeitig soll der Prozess sicher und intuitiv ablaufen. An die Produktion der Zukunft werden hohe Anforderungen gestellt. Industrie 4.0 steht für die intelligente Vernetzung von Produktentwicklung, Produktion, Logistik und Kunden. Auf der diesjährigen Hannover Messe wird US-Präsident Barack Obama die USA als Partnerland und als wichtigen Anbieter für Industrie 4.0-Technologien präsentieren. Mit solchen Technologien unterstützt auch Fraunhofer USA, der amerikanische Ableger der Fraunhofer-Gesellschaft, seine Kunden auf dem Weg zur vierten industriellen Revolution.

Das Fraunhofer IESE und das Fraunhofer CESE bieten seit 20 Jahren internationale Kompetenz in der angewandten Forschung. Beide sorgen dafür, dass ihre Kunden die Durchführbarkeit und Zuverlässigkeit ihrer Systeme und Software sicherstellen und sicherheitskritische Verwundbarkeiten erkennen und vermeiden können.

Auf dem Messestand in Halle 2 (C16/C22) steht gelebte transatlantische Partnerschaft im Mittelpunkt. Anhand der Forschungsplattform Concept Car sehen Besucher, wie die Institute den Herausforderungen in der Entwicklung zukünftiger, stark vernetzter und hochautomatisierter Fahrzeuge mit neuen Entwicklungs- und Prüfverfahren begegnen. Im Kontext Industrie 4.0 unterstützt das Concept Car auch neue Geschäftsmodelle wie den Nachkauf von Fahrzeugfunktionen über das Internet.

Das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE
Das Fraunhofer IESE in Kaiserslautern gehört zu den weltweit führenden Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Software- und Systementwicklungsmethoden. Die Produkte seiner Kooperationspartner werden wesentlich durch Software bestimmt. Die Spanne reicht von Automobil- und Transportsystemen über Automatisierung und Anlagenbau, Energiemanagement, Informationssysteme und Gesundheitswesen bis hin zu Softwaresystemen für den öffentlichen Sektor. Die Lösungen sind flexibel skalierbar. Damit ist das Institut der kompetente Technologiepartner für Firmen jeder Größe – vom Kleinunternehmen bis zum Großkonzern.

Unter der Leitung von Prof. Peter Liggesmeyer und Prof. Dieter Rombach trägt das Fraunhofer IESE seit nunmehr 20 Jahren maßgeblich zur Stärkung des aufstrebenden IT-Standorts Kaiserslautern bei. Im Fraunhofer-Verbund für Informations- und Kommunikationstechnik engagiert es sich gemeinsam mit weiteren Fraunhofer-Instituten für richtungsweisende Schlüsseltechnologien von morgen.

Das Fraunhofer IESE ist eines von 67 Instituten und Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft. Zusammen gestalten sie die angewandte Forschung in Europa wesentlich mit und tragen zur internationalen Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands bei.

Fraunhofer USA und das Fraunhofer Center for Experimental Software Engineering CESE
Fraunhofer USA, eine Tochtergesellschaft der Fraunhofer-Gesellschaft in Deutschland, entwickelt und validiert wissenschaftliche Anwendungen und Technologien für Industrieinnovationen in den USA. Die sieben Research Centers von Fraunhofer USA und die Fraunhofer-Institute in Deutschland arbeiten gemeinsam an äußerst vielseitigen Spitzentechnologien für den globalen Markt. Fraunhofer USA bietet einzigartige transatlantische Geschäftsmöglichkeiten, um die Innovationslücke zwischen Labor und realem Markt zu schließen.

Eines dieser Center ist das Fraunhofer Center for Experimental Software Engineering CESE in Maryland. Es unterstützt mit angewandter Forschung die Innovationen, die seine Kunden in der Industrie, bei Behörden und im universitären Umfeld mithilfe von Software erschaffen. Das Fraunhofer CESE ist mit der University of Maryland at College Park und mit dem Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE in Kaiserslautern affiliiert. Gemeinsam mit diesen strategischen Partnern befasst es sich mit der Entwicklung und Anwendung innovativer, effektiver und skalierbarer Ansätze im Bereich Software und Systems Engineering, stellt mächtige Test- und Verifikationsstrategien und -werkzeuge bereit und setzt Mess- und Analysemethoden nach dem Stand der Wissenschaft ein, um seine Kunden aus Behörden und Industrie bei der Bewältigung ihrer Herausforderungen zu unterstützen.

Quelle: http://www.iese.fraunhofer.de


 

Ihre Online-Zeitung Kaiserslautern

Bei KL-Aktuell finden Sie aktuelle Nachrichten und viel Wissenswertes um die Region Kaiserslautern. Wir berichten seit 2007 aus dem Herzen der Stadt für die Bürger der Stadt. Touristen erhalten einen Überblick über die Stadt Kaiserslautern und Ihre vielfältigen Sehenswürdigkeiten.

 

Impressionen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok